We create connections

We create connections

HIK Blog
elektromobilität

HIK erweitert Mitarbeiter-Programm
für elektrofahrzeuge

Ausbau des ursprünglichen Elektrofahrrad-Angebots auf Elektroautos für Mitarbeiter am Standort Oberzent samt Lademöglichkeiten am Arbeitsplatz.

Elektromobilität ist immer weiter auf dem Vormarsch und ist nicht nur in Großstädten ein erheblicher Faktor, wenn es um Verkehrsinfrastruktur und Mobilitätswende geht. Auf dem Land, dort wo es mehr Platz für Garagen gibt, in denen das E-Auto geladen werden kann und im Winter vor Wind und Wetter geschützt ist, sind Elektrofahrzeuge eine beliebte Alternative. Besonders wenn der Weg zur Arbeit in der Regel weniger als 50 Kilometer beträgt.

Nachdem HIK seit Jahren erfolgreich ein E-Fahrradleasing für Mitarbeiter anbietet, wird konsequent an der Umsetzung zu mehr Nachhaltigkeit und der E-Mobilitätsinitiative gearbeitet. Nächster Schritt ist das Leasingangebot für Elektroautos.

„Zielsetzung dieses Programms ist es, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Umstieg in eine nachhaltige Mobilität zu ermöglichen und unseren Beitrag zur Verkleinerung des CO2-Fußabdrucks zu leisten und somit Nachhaltigkeit zu fördern“, so Mirjam Walther-Brentrup, Gesellschafterin der HIK in Oberzent, die das Projekt ins Leben gerufen hat. Das Angebot für die ersten fünf smart EQ forfour fand rasch Abnehmer, weshalb bereits weitere Fahrzeugmodelle in der Prüfung sind.  

E-Mobilität auf breiter front samt ausbau der infrastruktur am firmensitz

Nachdem HIK GmbH und dessen Schwestergesellschaft HIS Renewables GmbH seit nunmehr einigen Monaten mit der Marke EVtap® (eine E-Mobilitätslösung bestehend aus Wallboxen, Ladekabel und Zubehör) am Markt präsent sind, wurden alle Besucherparkplätze und eine Reihe von Mitarbeiterparkplätzen mit Wallboxen ausgestattet. Mit gutem Beispiel voran, so versteht sich HIK und ist mit dem neuen Produktportfolio aktiv am Ausbau des Elektromobilitätsnetzwerks beteiligt.

„Wir alle sind Teil der Mobilitätswende – den Weg zu mehr Nachhaltigkeit, Klimaschutz und elektrifizierter Mobilität können wir nur gemeinsam erfolgreich gestalten“, so Fabian Held, Produktmanager EV-Ladetechnik bei HIK.

Auch bei den Flottenfahrzeugen wird Elektromobilität großgeschrieben. Neuester Zugang ist ein Tesla Modell 3, der seit einigen Monaten sein neues Zuhause im Fuhrpark gefunden hat. Weitere Firmenfahrzeuge werden turnusmäßig auf Elektro- oder Hybridfahrzeuge gewechselt werden.